• +41 71 288 03 13
  • Kreis AG . Schachenstrasse 9 . 9016 St. Gallen

AGBs

besser informiert...besser beraten


Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen der Kreis AG.
 

  1. Allgemeines
    Die vorliegende Preisliste annulliert alle vorhergehenden. Die Katalogangaben sind freibleibend und können ohne vorherige
    Bekanntgabe geändert werden. Kleine Abweichungen zwischen Katalogabbildungen und Artikel sind zulässig.
     
  2. Preis
    Die Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer und Transportkosten.
     
  3. Preisänderungen
    Preisänderungen, Zwischenverkauf und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Es gelten Tagespreise. Bestellungen mit ungültigen Preisangaben werden ohne Rückfrage zu den gültigen Tagespreisen ausgeliefert. Telefonisch oder schriftlich abgegebene Offerten sind, ohne anderslautende Abmachungen, nur bei sofortiger Zusage und bei Abnahme der angetragenen Menge gültig.
     
  4. Zahlung 
    Zahlung: 30 Tage netto. 6% Verzugszins nach Verfall. Mahnspesen werden verrechnet. Unberechtigte Abzüge werden nachbelastet.
    Auslandlieferungen erfolgen gegen Vorauszahlung.
     
  5. Lieferfrist
    Wir sind bestrebt, angegebene Lieferfristen pünktlich einzuhalten; eine Verbindlichkeit können wir jedoch nicht übernehmen. Bei Streiks unserer Lieferanten, den Transportanstalten, den Zollbeamten usw., oder im Falle höherer Gewalt, verlängern sich die zugesagten Fristen automatisch um die Dauer der Verzögerung. Im Verzugsfalle ist der Käufer zu Stellung einer angemessenen Nachfrist verpflichtet. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.
     
  6. Beanstandungen 
    Beanstandungen haben sofort schriftlich, spätestens aber innert 8 Tagen nach Erhalt der Ware, zu erfolgen. Die Sendungen reisen auf Gefahr des Empfängers. Beschädigte Sendungen sind vorab dem letzten Frachtführer (Bahn, Post, Camionneur) zu melden. Ohne Schadenersatzprotokoll dieser Unternehmungen können wir weder Ersatz leisten noch eine Warengutschrift für defekte Waren ausstellen. Rückstand von neuwertiger Lagerware in Originalverpackung kann nur nach vorheriger Vereinbarung erfolgen. Solche Retour- oder Umtauschwaren werden unter Abzug von 10% des Fakturawertes für Umtriebsspesen zurückgenommen. Die retournierten Artikel müssen in einwandfreiem Zustand sein. Spezialartikel (nicht in unserem Artikel-Sortiment), Spezialanfertigungen, reduzierte Einzelstücke, Restposten oder ausverkaufte Artikel werden nicht zurückgenommen. 
     
  7. Eigentumsvorbehalt 
    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Auf unseren Wunsch kann der Eigentumsvorbehalt eingetragen werden. 
     
  8. Vorschriften im Bestimmungsland 
    Der Besteller hat der Kreis AG spätestens mit der Bestellung auf die gesetzlichen, behördlichen und anderen Vorschriften und Normen aufmerksam zu machen, die sich auf die Ausführung der Lieferung, den Betrieb sowie auf die Krankheits- und Unfallverhütung beziehen.
     
  9. Anwendbares Recht 
    Der vorliegende Vertrag unterliegt schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist 9000 St. Gallen, Schweiz